Aktuell

bike to work 2016


https://www.biketowork.ch/fileadmin/user_upload/2016/Medien/biketowork_2016_D.jpg

bike to work 2016 ist gestartet. Die Kantone St.Gallen und die beiden Appenzell sind mit rund 125 Betrieben am Start. Wir wünschen allen Teilnehmenden viel Spass und Wetterglück!
Mehr Infos zu bike to work


Mitgliederversammlung 25.05.2016 - Pro Velo goes Appenzell

Bild zu Absatz Mitgliederversammlung 25.05.2016 - Pro Velo goes Appenzell

 

Die Mitgliederversammlung findet am Mittwoch, 25. Mai 2016in Herisau statt.
Liebe Velofahrerin, lieber Velofahrer
Dieses Jahr findet die elfte Mitgliederversammlung von Pro Velo Region St.Gallen statt. Sie steht ganz im Zeichen unserer Nachbarn, der beiden Appenzell.

Der Vorstand beantragt, den Verein umzubenennen auf neu: «Pro Velo St.Gallen Appenzell»

Programm:
 
 
17:00

Abfahrt beim Bahnhofplatz St.Gallen – Zugang Rathaus.
Unterwegs (jeweils vor Ort) werden wir einiges über laufende Projekte, Erfolge und die Arbeit von Pro Velo erläutern.

18:00
 Aperó im Bahnreisezentrum Herisau 
18:30 «Ein neues Gesicht für das Bahnhof-Areal Herisau» 
Max Eugster
, Gemeinderat & Ressortchef von Hochbau / Ortsplanung der Gemeinde Herisau erzählt von diesem Grossprojekt.
19:15 «Hat das Velo im Kanton Appenzell Ausserrhoden Potenzial?»
Diesem Thema stellt sich Andres Scholl, Leiter Fachstelle Fuss- & Wanderwege / Langsamverkehr
20:15 Statutarischer Teil  (Link zu Einladung & Traktanden)  



Velofahrkurse 2016

Bild zu Absatz Velofahrkurse 2016

Die Kurssaison ist eröffnet und wir haben nur noch wenige Plätze…

Der aktuelle Kursflyer und der Link für die Onlineanmeldung - mehr zu unserem Kursangebot findest du hier.



Neue Regeln fürs Velofahren

Bild zu Absatz Neue Regeln fürs Velofahren

Schweiz, Januar 2016 | Ab diesem Jahr gelten neue Regeln für Velofahrende. Eine Regelung betrifft das Fahren in Einbahnstrassen, welches künftig grundsätzlich erlaubt ist (entsprechendes Signal muss aber vorhanden sein) ausser es gibt eine stichhaltige Begründung, dass es für Velofahrende nicht möglich ist im Gegenverkehr zu fahren. In diesem Zusammenhang fordert Pro Velo die Öffnung der Bahnhofstrasse St.Gallen für den Veloverkehr in der Gegenrichtung und am Schiebenertorknoten ein Velolichtsignal für das Queren Richtung Marktplatz.
Unten ein Bericht zu den neuen Regeln von Radio SRF 1, Sendung Espresso. Mehr Infos unter folgenden Links: Bundesverwaltung, SRF